Wir fördern
- Natürliche, homöopathische und anthroposophische Heilweisen
- Innovative Therapien
- Wissenschaftliche Arbeit und Forschung
- Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Pflegenden
- Vorträge und Veranstaltungen in der Öffentlichkeit

1971 wurde der Förderverein Krankenhaus für Naturheilweisen e.V. Heidenheim durch eine freie Bürgerinitiative gegründet. Um die Belegklinik für Homöotherapie im 1973 auf dem Heidenheimer Schlossberg neu eingeweihten Klinikum zu erhalten, wurden damals innerhalb weniger Wochen mehr als 10.000 Unterschriften gesammelt.
Heute arbeiten im erweiterten Vorstand des Fördervereins Mitglieder, ehemalige Patienten, interessierte Bürger, Vertreter der anthroposophischen und homöopathischen Therapierichtung und Ärzte mit den politischen Gremien und der Öffentlichkeit auf ideeller, politischer und finanzieller Ebene zusammen. In einer deutschlandweit einmaligen Weise setzt sich der Förderverein mit Hilfe seiner Mitglieder dafür ein, die Belegklinik für Homöotherapie am Klinikum Heidenheim zu sichern. Mehr als eine Million Euro sind seit mehr als 40 Jahren von den Menschen gespendet worden, um das Weiterbestehen der  Belegklinik für Homöotherapie zu gewährleisten.
Ziel ist nun, das „Heidenheimer Modell“zu einem „Modellprojekt“ für die nächsten Jahre zu machen.

Wenn Sie den Wert und den Nutzen einer erweiterten Heilkunst im stationären Bereich anerkennen, dann helfen Sie mit, die Belegklinik für Homöotherapie am Klinikum Heidenheim auch in Zukunft zu erhalten. Werden Sie Mitglied im Förderverein, unterstützen Sie uns durch Spenden!

Spendenkonto:
Förderverein Krankenhaus für Naturheilweisen e.V. Heidenheim

Kreissparkasse Heidenheim
IBAN: DE74 6325 0030 0000 8284 64
BIC: SOLADES1HDH

Heidenheimer Volksbank
IBAN: DE58 6329 0110 0102 7690 01
BIC:GENODES1HDH

 

 

Sponsoren

Datenschutz